Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


werkstatt:aussenbereich

Außenbereichsbeauftragter

Der Vorschlag von Ralf (von Sarah, Wolfgang und David korrigiert) ist hier.

Simons Version:
___

Der Außenbereich ist das, was jeder Besucher von uns als erstes sieht. Er repräsentiert gegenüber Passanten jeglicher Art.

Deshalb ist es wichtig, dass der Außenbereich besonders gut in Schuss gehalten wird.

Er entscheidet über die Sympatie der Leute und beeinflusst u.a. potenzielle Förderer. Zusätzlich hat er einfluss auf unsere Imbolilienauswahl und ist vor allem unser Aushängeschild auf dem Schlachthofgelände.

Definition Außenbereich

Der Bereich zwischen der Hausecke und dem Gemeinschaftsatelier.

Ziele

Gute Außenwirkung des Vereins, durch Schaffung und Pflege einer ansprechenden Aussenanlage.

Aufgaben

  1. Der Außenbereichsbeauftragte ist vom Gesamtvorstand beauftragt und berichtet an diesen.
  2. Regelmäßige Checks (Sicherheit, Sauberkeit, Ordnung).
  3. Instandhaltung Um- oder Abbau.
  4. Verbessern des Erscheinungsbildes.
  5. Kommunikation mit den Nachbarn
  6. Bewässerung und Begrünung.
  7. Information des Vorstandes bei Problemen.

Verfügungsgewalt

  • Der Außenbereichsbeauftragte bekommt für die Dauer seiner Tätigkeit zur Durchführung seiner Tätigkeit Zugang zum Vereinsheim (Schlüssel/Karte).
  • Das Budget beträgt 10€/Monat das maximal 12 Monate gespart werden kann und dann zum Jahresende verfällt.
  • Investitionen darüberhinaus sind vorher zu beschreiben und dem gewählten Vorstand zur Genehmigung vorzulegen.
  • Alle größeren Neuaufbauten, Umbaumaßnahmen oder Veränderungen (sofern nicht täglich abbaubar) werden mit dem Vorstand in einer Vorstandssitzung abgestimmt.
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
werkstatt/aussenbereich.txt · Zuletzt geändert: 2017/05/12 18:09 von wolfgangk