Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


maschinen:anleitung_standbohrmaschine

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
maschinen:anleitung_standbohrmaschine [2014/08/18 09:33]
rangarid angelegt
maschinen:anleitung_standbohrmaschine [2017/06/17 19:05] (aktuell)
ralf
Zeile 1: Zeile 1:
-===== Standbohrmaschine =====+10/2016: In überarbeitung durch Ralf !
  
-==== Tisch Bohrmaschine ====+Ständerbohrmaschinen 
 +  * Tisch Bohrmaschine (rot) 
 +  * Standbohrmaschine (grün) 
 + 
 +Momentan sind die Regeln zum Bedienen der Maschinen noch nicht vollständig festgelegt. 
 + 
 +==== Ständerbohrmaschine ==== 
 + 
 +{{:maschinen:standbohrmaschine.jpg?400|}} \\  
 + 
 +===Bedienung=== 
 + 
 +Die Tischbohrmaschine kann nach kurzer Anweisung ohne Kurs betrieben werden. Da die Maschine gefährlich ist, müssen einige Sicherheitsvorschriften beachtet werden. <del>Durch deine Unterschrift in der, an der Bohrmaschine anhängenden Liste, erklärst du dass du die Anweisungen sorgfältig durchgelesen hast und sie befolgst.</del>  
 + 
 + 
 +==Sicherheitsvorschriften== 
 + 
 +  * Die allgemeinen Werkstattvorschriften und UV-Vorschriften sind zu beachten 
 +  * Nur mit ausreicherner Kenntnis ist die Nutzung der Maschinen erlaubt 
 +  * Lange Haare und lose Kleidung/Hemdärmel sichern. Haarnetze liegen im Sicherheitsfach. Wenn gebraucht, bitte nicht zurücklegen, aber gerne mehrfach benutzen. 
 +  * Schutzbrille tragen (Schutz vor Spänen und abgebrochene Bohrer, ...) Gilt auch für Zuschauer. 
 +  * Sicheres Schuhwerk tragen (Herabfallende Teile, Zwingen, Maschinenschraubstock, ...) 
 +  * Werkstück sichern und Sicherung und Werkstück so platzieren, dass in Drehrichtung weg vom Körper gedreht wird (Richtung Holm) 
 +  * Auf Gefährdung Anderer achten. Keine in den Raum stehenden Werkstücke! 
 +  * Wenn Kinder im Lab anwesend sind, ist die Nutzung der Maschine mit Werkstücken größer als der Bohrtisch ohne Absperrung und Hinweis untersagt. 
 + 
 + 
 +==Bohren== 
 +   
 +  * Den gewünschten Bohrer in das Bohrfutter einspannen und von Hand festziehen. 
 +  * Den Tisch auf die gewünschte Höhe einstellen, dabei sicherstellen dass der Bohrer bei voll durchgezogenem Absenkhebel nicht in den Tisch bohrt und dass der Tisch fest fixiert ist. 
 +  * Werkstück einspannen. 
 +  * Falls noch nicht geschehen, Stecker der Maschine in eine freie Steckdose stecken. 
 +  * Maschine einschalten (weißer Schalter hinten rechts)</del>  
 +  * Sicherstellen, dass der Bohrer rund läuft. 
 +  * Durch bestätigen des Absenkhebels bohren. 
 +  * Maschine ausschalten. 
 +  * Werkstück entfernen. 
 +  * Bohrer entfernen, Maschine reinigen, zB mit dem Handkehrbesen / Staubsauger. 
 +  * Stecker ausstecken und sichern 
 + 
 +Abgebrochene oder aufgebrauchte (stumpfe) Bohrer sind aus dem Vorrat aufzufüllen und zu bezahlen. 
 + 
 +==Drehzahl über Riemen ändern (nur mit Sondereinweisung) == 
 +  * Den Stecker der Maschine ausstecken. 
 +  * Die große Inbusschraube an der rechten Seite der Maschine lockern. 
 +  * Die obere Abdeckung aufklappen und die Motoreinheit ein bisschen nach vorne schieben. 
 +  * Den Riemen wie gewünscht konfigurieren. 
 +  * Die Motoreinheit nach hinten schieben und die große Inbusschraube wieder festziehen. 
 + 
 +=== bekannte Probleme === 
 +<del>Wenn der Absenkhebel mit zu viel Kraft bedient wird, kann er sich lockern oder verschieben. In diesem Fall muss er mithilfe der kleinen Schraube an der Hebelbasis wieder festgezogen werden.</del> Breits 2015 von Ralf repariert.  
 + 
 +==Logbuch === 
 +(Todo: Gummifüsse + Arretierung Getriebedeckel) 
 +  * **25.10.2016** Standbohrmaschine: Laserteile für neuen Beleuchtungsdeckel, Befestigung für neue IKEA-LED-Schwanenhals-Magnetfuß Lampe 
 +  * **25.10.2016** Tischbohrmaschine: Grundplatte richtig herum montiert, Größeren Standfuss montiert (wg. Kippgefahr) 
 +  * **10.10.2016** Tischbohrmaschine: Motorkondensator befestigt, Absenkhebel Arretierung überarbeitet, Bohrfutterdorn gereinigt und geölt  
 +  * **01.10.2016** Maschinenwart: Ralf  
 +  * **03.03.2015** Die Tischbohrmaschine wurde repariert und ist wieder benutzbar. Grund des Defekts war (vermutlich) ein Metallspan, der sich festgefressen hat und den Absenkhebel unbrauchbar gemacht hat.
  
 ==== Große Bohrmaschine ==== ==== Große Bohrmaschine ====
 +
 +Die große Standbohrmaschine darf nur nach einer Anweisung von einer befugten Person in Betrieb genommen werden.
 +
 +Schwarzer Schalter: Drehung im Uhrzeigersinn: Normale Geschwindigkeit, im Gegen-Us: Halbe Geschwindigkeit. 
maschinen/anleitung_standbohrmaschine.1408347196.txt.gz · Zuletzt geändert: 2015/11/27 22:58 (Externe Bearbeitung)