Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


newsletter:2021-05-30

Newsletter vom 30. Mai 2021

NEUES vom FabLab Karlsruhe e.V. (2021-05-30)

Neues vom

FabLab Karlsruhe e.V

Liebe Mitglieder und Freunde des FabLab Karlsruhe,

nachdem das FabLab während der Corona-Lockdowns geschlossen bleiben musste, beschränkten wir unsere Arbeit in dieser Zeit im Wesentlichen auf die Produktion von Corona-Gesichtsschilden, die Entwicklung einer CO2-Ampel für Schulen und die Vorbereitung des lange ersehnten Umzugs unserer Werkstatt in größere Räumlichkeiten. Mit den sinkenden Inzidenzzahlen können wir nun endlich den Betrieb unserer Werkstatt schrittweise wiederaufnehmen. Außerdem gibt es gute Nachrichten bezüglich der neuen Räume sowie einige Veranstaltungen.

Aktuelles
  • Neue Räume: Die Verträge für unsere neuen Räume in der Großmarkthalle sind unterschrieben. Am 1. Juni bekommen wir offiziell die Schlüssel. Es wird bereits fleißig geplant, und virtuell werden schon mal Möbel ausgesucht und arrangiert. Für den hinteren Raum suchen wir noch eine gute Lösung, wie wir die gesamte Raumhöhe als Materiallagerung nutzen können. Hochregallager mit Hebebühne oder Lagerbühne? Wir planen noch und jede Hilfe ist herzlich willkommen! Unsere Planungstreffen finden jeden zweiten Montag als Web-Konferenz im Jitsi statt, und zwar an den Montagen, an denen kein Plenum stattfindet. Außerdem gibt es eine ständige Diskussion im Slack-Kanal #umzug.
  • Schrittweise Öffnung der Werkstatt: Die Inzidenzzahlen sind inzwischen deutlich gefallen, so dass wir im letzten Plenum beschlossen haben, das FabLab im Einklang mit den offiziellen Corona-Regeln langsam wieder zu öffnen. Natürlich nur in Verbindung mit einem umfangreichen Hygienekonzept und entsprechenden Einschränkungen, wobei wir uns auch an das Stufenmodell je nach Inzidenz halten werden. Das bedeutet bei Inzidenz zwischen 50 und 100 die Öffnung für eine Person plus Labsitter. Außerdem ist die Nutzung aller Maschinen wieder gestattet. Die Koordination läuft wie bisher per Slack im #general Channel. Dort werden auch die Labsitter bekanntgeben, wenn sie ins Lab gehen. Wer keinen Zugriff auf Slack hat, kann eine Email an labsitter@lists.fablab-karlsruhe.de schreiben. Bei einer Inzidenz unter 50 sind drei Leute plus ein Labsitter erlaubt. Auch hier ist vorherige Verabredung unumgänglich.
  • Neues CyberLab-Format: Mit dem CyberLab möchten wir ein neues Forum zum Wissensaustausch, zur Vorstellung von Projekten und zur Diskussion von Ideen schaffen. Es wird als hybride Veranstaltung jeden zweiten Mittwochabend per Web-Konferenz und - soweit es die aktuellen Corona-Regeln erlauben - zusätzlich vor Ort im FabLab stattfinden. Das besondere am CyberLab ist, dass die Agenda spontan definiert wird. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sagen zu Beginn, über welches Thema oder Projekt sie etwas erzählen könnten oder worüber sie gerne etwas lernen würden. Dann wird geschaut, wo es die größten Überschneidungen gibt, oder man teilt sich in mehrere Gruppen auf. Natürlich macht es durchaus Sinn, sich vorher zu überlegen, was man ggfs. zeigen oder erzählen könnte oder welche konkreten Themen man ansprechen möchte. Wenn es zu viele Themenvorschläge geben sollte, bringt man sie einfach das nächste Mal wieder ein, oder man plant eine separate Veranstaltung. Am Mittwoch, den 9. Juni um 19 Uhr geht es los. Der Teilnahmelink für die Web-Konferenz wird jeweils kurz vorher im Slack-Kanal #cyberlab bekanntgegeben. Wir freuen uns auf euch!
Termine
Allmählich füllt sich auch unser Terminkalender wieder mit regelmäßigen Veranstaltungen und Workshops. Die aktuelle Terminübersicht findet ihr zu jeder Zeit auf unserer Webseite unter dem Menüpunkt Termine. An dieser Stelle möchten wir lediglich einige Veranstaltungen besonders hervorheben:
Plenum (Jeden zweiten Montag): Im Plenum wird über interessante und wichtige Punkte für den Betrieb und die Weiterentwicklung des FabLabs diskutiert und abgestimmt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.
Umzugs-Planung (Jeden zweiten Montag im Wechsel mit dem Plenum): Fortlaufende Diskussion und Abstimmung im Hinblick auf die Gestaltung der neuen Räume und die Organisation des Umzugs.
CyberLab Treffen (Jeden zweiten Mittwoch): Regelmäßige Veranstaltung zum Wissensaustausch, zur Vorstellung von Projekten und zur Diskussion von Ideen. (siehe Details oben)
Roman Calculator Workshop (Freitag, 18. Juni): Löte deinen eigenen Taschenrechner, der wahlweise mit römischen Zahlen oder mit Dezimalzahlen rechnet. Die erforderlichen Bauteile können vorab gegen einen Unkostenbeitrag von rund 10 Euro im FabLab abgeholt werden. Details und Anmeldung.
SoundCube Workshop (Freitag, 25. Juni): Löte und baue deinen eignenen Musik-Würfel, mit dessen Hilfe du auf einfache Weise eigene Musikstücke aufnehmen und abspielen kannst. Die erforderlichen Bauteile können vorab gegen einen Unkostenbeitrag von rund 10 Euro im FabLab abgeholt werden. Details und Anmeldung.
Ausblick: Weitere geplante Workshop-Themen sind LoRa von Nils und Vim von Sven. Bitte meldet euch im Slack-Kanal #cyberlab, falls ihr Anregungen zu diesen Themen habt.
Sonstiges
Impressum: FabLab Karlsruhe e.V., Robert Kern (Öffentlichkeitsbeauftragter)
Dieser Newsletter wurde über die Mailingliste public@lists.fablab-karlsruhe.de verschickt. Zum Abbestellen bitte aus der Mailingliste austreten. Zum Abonnieren bitte der Liste beitreten.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
newsletter/2021-05-30.txt · Zuletzt geändert: 2021/06/02 14:46 von robkern