Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


vorstand:aufgaben:rfid-tuerschloss

RFID-Türschloss

Wir bräuchten ein Türschloss, dass mit einem RFID-Reader verbunden ist. So sollen Personen mit Berechtigung das Lab betreten können, während Ankunft und Verlassen des Labs protokolliert werden (und so das Labsitter-Protokoll entfallen kann). Der Verlust von RFID-Karten ist weniger dramatisch, da dann nur eine Karte deaktiviert werden muss und nicht das Schloss incl. aller Schlüssel.

Das Projekt besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil besteht im Aufbau der eigentlichen RFID-Lösung inkl. der dafür notwendigen Hardware-Komponenten. Der zweite Teil besteht aus den Änderungen am eigentlichen Tüschloss bzw. dem Einbau eines geeigneten Schlosses.

Anforderungen an Teil 1 RFID

  • Möglichst sicher (zwei-Faktor-Authentifizierung, z.B. mit Nummernpad)
  • Vandalismussichere Ausführung
  • Verwaltung der Berechtigungen über das Labnet
  • Jedoch autarke Funktion auch bei Ausfall des Labnet
  • Protokollierung der Öffnungen und Schließungen
  • Beschreibung des Systems
    • Methode zur Schlüsselerstellung und -löschung
    • Beschreibung zur Kompilierung und Erweiterung (damit Nachfolger auch damit zurechtkommen)

Anforderungen an Teil 2 Schloss

  • Nach wie vor auch per Schlüssel bedienbar
  • Keine Änderungen an Türe und Rahmen, sofern nicht vom Vermieter gestattet

Hier gibt es bereits ein paar Ideen, welche Produkte infrage kommen, neben vorbereiteten Bettelbriefen an entsprechende Hersteller. (Wolfgang kontaktieren) Diese sollten jedoch erst dann verschickt werden, wenn das Projekt Fahrt aufnimmt, und wir etwas vorzeigen können.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
vorstand/aufgaben/rfid-tuerschloss.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/09 10:34 von wolfgangk